Andrea Toloczyki

Lernberatung und individuelle Lernförderung

AD(H)S

Was ist AD(H)S?

AD(H)S beschreibt die Schwierigkeit eines Menschen bei der Steuerung seiner Aufmerksamkeit.

AD(H)S ist die Bezeichnung für viele beobachtbare Symptome, wie z.B.

Hyperaktivität

Hypoaktivität

Erst wenn jemand über einen längeren Zeitraum (oft schon im Vorschulalter!) ausgeprägte Auffälligkeiten bei der Aufmerksamkeitssteuerung offenbart, ist Handlungsbedarf angezeigt.

Aufmerksamkeitstraining

Durch ein gezieltes Training wird bei dem Betroffenen eine Bewusstheit für seine Lernbesonderheit geschaffen. Er lernt Werkzeuge für eine bewusste, korrekte Wahrnehmung und zielgerichtete Aufmerksamkeit kennen. Der Einsatz dieser mentalen Werkzeuge ist ihm hilfreich, um seine Wahrnehmung und sein Energieniveau bewusst selbst steuern zu können.

Die Förderung findet ausschließlich im Einzeltraining statt.

Der Trainingsrhythmus ist individuell ausgerichtet. Die Dauer der Trainingseinheit ist von Alter und Bedarf des Kindes/Jugendlichen abhängig.

Regelmäßige Elterngespräche und Absprachen mit dem Lehrer unterstützen die Bemühungen des Kindes/Jugendlichen, honorieren seine Erfolge und tragen so dazu bei, seine Lern-Motivation aufrecht zu erhalten.